pH-Messung und TemperaturMessung kombiniert für die Armatur TA40

pH-Messung und TemperaturMessung kombiniert für die Armatur TA40

pH-Messung und Temperatur-Messung kombiniert für die Armatur TA40
 

Technische Daten Download

Temperatureinfluß bei der pH-Messung.

Der pH-Wert ist abhängig von der Temperatur des Meßgutes, und mit steigender Temperatur erhöht sich auch die Steilheit der Meßelektrode. Deshalb gehört zu jeder pH-Messung auch eine Temperaturmessung. Wenn die Kalibrierung und die spätere Messung bei annähernd gleicher Temperatur erfolgt (20...25°C), kann auf eine Temperaturkompensation verzichtet werden. Weicht hingegen die Temperatur des Meßlösung von der Kalibriertemperatur ab, muß die Temperatur gemessen werden. Man kann davon ausgehen, daß eine MeßgutTemperaturabweichung von etwa 10°C gegenüber der KalibrierTemperatur schon einen Meßfehler von etwa 0,15 pH ergibt.
Für die pH-Messung in Wasser mit einer geringen Leitfähigkeit < 50µS  sollte eine Impfung der Probe mit KCl durchgeführt werden, um sie leitfähiger zu machen. Durch die Impfung wird die Leitfähigkeit des Wassers erhöht, ohne daß sich der pH-Wert dabei ändert. Generell muß man aber davon ausgehen, daß pH-Messungen in sehr weichen Wässern schwieriger sind und auch mit einem höheren Fehler (Größenordnung 0,1 - 0,3 pH) gerechnet werden muß. Gelelektroden sind für solche Messungen eher nicht geignet.

 

0022.4300 TA40 Kopf mit Kabelverschraubung PG9
19,80 EUR
 
zzgl. 19% MwSt.
0022.4020 TA40 Rohr 20cm
38,00 EUR
 
zzgl. 19% MwSt.
0022.4050 TA40 Rohr 50cm
40,00 EUR
 
zzgl. 19% MwSt.
0022.4100 TA40 Rohr 100cm
43,00 EUR
 
zzgl. 19% MwSt.
0022.4490 PVC-U Verschraubung, 2 1/4" 2fach Klebemuffe
8,80 EUR
 
zzgl. 19% MwSt.
0022.4500 TA40 Adapterring d=63

für Verschraubung 2 3/4"
​Außendurchmesser: 78,4mm

26,50 EUR
 
zzgl. 19% MwSt.
0022.4510 PVC-U Verschraubung, 2 3/4" 2fach Klebemuffe
12,00 EUR
 
zzgl. 19% MwSt.
0022.0476 TA40 Verbinder

dient dazu2 Rohre TA40 zu verbinden.

26,40 EUR
 
zzgl. 19% MwSt.
Zeige 1 bis 14 (von insgesamt 14 Artikeln)